BART

4. Jun. 2022 – 7. Sep. 2022
Bahnhofkirche Zürich HB (CH)

Archimedische Schraube – Roland Heini

Der Luzerner Roland Heini bewegt sich mit seinen künstlerischen Werken an der Schnittstelle zwischen Architektur und Technik. So verhält es sich auch mit der «Archimedischen Schraube»: Ihr historisches Vorbild ist ein technisches Objekt, das seit der Antike zur Förderung von Wasser verwendet wird. Gleichzeitig ist sie aber auch eine minimalistische Skulptur, die zu Betrachtung und Meditation einlädt. Im sakralen «Raum der Stille» verweist die Skulptur auf die Welt der Technik, von der die Bahnhofkirche als Ausstellungsort umgeben ist. Auf eine Welt des funktionalen und zielorientierten Denkens und Handelns, der Planung und Berechnung. Mitten im Bahnhof verweist die Skulptur aber auch auf die Dimensionen des Geistigen und Sakralen.

BAHNHOFKIRCHE ZÜRICH HAUPTBAHNHOF / Vernissage: 3. Juni, 17.00 bis 19.00 Uhr, Anmeldung bis 24. Mai an info@bahnhofkirche.ch / Öffnungszeiten: Mo bis Fr 7.00 bis 19.00 Uhr, Sa und So 10.00 bis 16.00 Uhr / Kuratiert von der Lukasgesellschaft für Kunst und Kirche / Die Bahnhofkirche im Hauptbahnhof Zürich ist ein ökumenisches Angebot der katholischen und der reformierten Kirche von Stadt und Kanton Zürich und offen für alle Menschen, gleich welcher Religion oder Konfession. Sie ist 365 Tage im Jahr geöffnet.

www.bahnhofkirche.ch
www.lukasgesellschaft.ch