BART

9. Sep. 2018 – 25. Nov. 2018
Kunstmuseum Bern & Zentrum Paul Klee Bern (CH)

Kunst und Religion im Dialog – Bern

Die Veranstaltungsreihe im Kunstmuseum Bern und im Zentrum Paul Klee lädt ein zum Dialog zwischen Glaube und Kunst. Im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern beider Seiten eröffnen sich neue Sichtweisen auf Kunstwerke aus Geschichte und Gegenwart. Bildbetrachtungen vor ausgewählten Werken bieten Raum zum Nachdenken über religiöse Bildinhalte und gesellschaftlich relevante Themen.

KUNSTMUSEUM BERN, Hodlerstrasse 8–12, CH-3011 Bern / So, 9. September, 15 – 16 Uhr in der Ausstellung République Géniale Valerian Maly im Dialog mit André Flury / So, 28. Oktober, 15 – 16 Uhr, in der Ausstellung Hodler / Parallelismus Jan Straub (Christkatholische Kirche Bern) im Dialog mit Anna Schafroth (Kunstmuseum Bern)
www.kunstmuseumbern.ch

ZENTRUM PAUL KLEE, Monument im Fruchtland 3, CH-3000 Bern / So, 25. November, 15 – 16 Uhr, in der Ausstellung Emil Nolde / Brigitta Rotach (Haus der Religionen) im Dialog mit Fabienne Eggelhöfer (Zentrum Paul Klee) /  Treffpunkt: Bei der Kasse (KMB), beim Treffpunkt (ZPK) / Platzzahl beschränkt / Anmeldung nicht möglich / 
Kosten: Ausstellungseintritt
www.zpk.org

 

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Kunstmuseum Bern, Zentrum Paul Klee, den drei Landeskirchen und dem Haus der Religionen.


Bild: Erich Heckel, Samariter, 1915, Holzschnitt, Aquarell geprägtem Papier, 57.2 x 45.3 cm. Kunstmuseum Bern, Legat Cornelius Gurlitt 2014