BART

10. Sep. 2019 – 7. Dez. 2019
Galerie der DG Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, München (D)

Magdalena Jetelová – Essential is Visible

Seit vielen Jahren erscheint das Thema der Grenze, der Ausgrenzung oder Markierung zentral in Jetelovás Arbeit. Dabei ist der Zeitbezug eine bedeutende inhaltliche Komponente. – Das Oeuvre der Künstlerin kann als Meditation über die Endlichkeit des Daseins, des individuellen Lebens wie auch des Planeten Erde verstanden werden, wie auch als Reflexion über die Möglichkeiten, der Verwüstung – der Physis wie der Seele – etwas entgegenzusetzen.

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR CHRISTLICHE KUNST, Finkenstraße 4, D-80333 München / Eröffnung: Dienstag, 10. September, 18 bis 21 Uhr / Öffnungszeiten: Di bis Fr 12 – 18 Uhr

www.dg-galerie.de

 

Bild: Magdalena Jetelová, Moon drawing, 2018, 100 x 100 cm, Aquarell-Zeichnung auf Alucarbon und Fotografie, Foto: Gerald von Foris